Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
» News
alimente 28.03.2012 21:01

Berechnung und Höhe des Unterhalts

Prinzipiell ist ebenso im Rahmen der Kalkulation des Kindesunterhalts, wie beim Ehegattenunterhalt genauso, das bereinigte Nettoeinkommen grundlegend. Gegenüber unmündigen Kindern ist der Unterhaltsverpflichtete dazu verpflichtet seine komplette Arbeitskraft zu mobilisieren, um den Mindestunterhalt für die minderjährigen Kinder aufzubringen. mehr...

alimente 24.03.2012 19:57

Wie lange muss Kindesunterhalt gezahlt werden ?

Kinder haben solange bis sie eine eigene Lebensstellung erreicht Anrecht auf Kindesunterhalt, ergo auf eigenen Füßen stehen vermögen. Umfasst sind die Aufwendungen einer entsprechenden Lehre. In diesem Fall sind ebenso die Anlagen sowie Kompetenz des Kindes als auch die ökonomischen Verhältnisse der Eltern zu beachten. Das Kind trifft schlechthin die Verpflichtung, die Ausbildung mit Eifer als auch Strebsamkeit zu verfolgen, um diese binnen angemessener und normaler Dauer zu beendigen. Ein so genanntes „Bummelstudium“ müssen die Eltern keineswegs bezahlen. mehr...

Unterhalt 06.04.2011 21:44

Betreuungsunterhalt

Die Regelungen zum Betreuungsunterhalt (§ 1570 BGB) haben im Zuge der Reform des Unterhaltsrechts seit Januar 2008 völlig neue Strukturierungen erhalten. Dabei ist es unerheblich ob bzw. das die Partner verheiratet waren oder nicht. Dieser Unterhaltsanspruch besteht allein auf Grund von Betreuung eines gemeinsamen Kindes. Die jahrelange Ungleichbehandlung von unverheirateten und geschiedenen Paaren in Sachen Betreuungsunterhalt wird damit endlich beendet. mehr...

Unterhalt 06.04.2011 21:22

Verjährung von Unterhaltsforderungen

Nahezu jeder Anspruch unterliegt grundsätzlich der Verjährung, und für den Unterhalt gilt das auch. mehr...

Scheidung 25.03.2011 20:13

Trennungsjahr definition

In Deutschland muss Grundsätzlich das Ehepaar vor einer Scheidung ein Jahr getrennt voneinander leben, bevor Sie eine Scheidung einreichen können. Wichtig ist dabei den Zeitpunkt der Trennung zu definieren. mehr...

Unterhalt 23.03.2011 20:39

Neue Düsseldorfer Tabelle 1. Januar 2011

Der Mindestunterhalt für minderjährige Kinder (Trennungskinder, i.d.R. Scheidungskinder) richtet sich gemäß § 1612a BGB nach dem Kinderfreibetrag im Sinne des Einkommensteuergesetzes. Die Düsseldorfer Tabelle wird von den Richtern der Familiensenate des Oberlandesgerichts Düsseldorf in Abstimmung mit den anderen Oberlandesgerichten und dem Deutschen Familiengerichtstag in regelmäßigen Abständen neu gefasst. mehr...

alimente 23.03.2011 20:26

Kindesunterhalt - Unterhalt Kinder - Scheidung - Kind

Es ist gesetzlich geregelt und Die Pflicht der Eltern ihren Kindern Unterhalt zu gewähren. Nach Auffassung des Gesetzgebers entspricht auch die tatsächliche , Erziehung und Pflege Betreuung eines minderjährigen Kindes einer Unterhaltsleistung und zwar der des sogenannten Naturalunterhalts. mehr...

Unterhalt 21.03.2011 22:09

Unterhaltsanspruch - Anspruch Unterhalt - Unterhaltszahlungen

Der Unterhaltsanspruch berechtigt eine Person, die Mittel zur Bestreitung zum Zwecke der Bestreitung seines Lebensbedarfs (Nahrung, Wohnung, Gesundheitssorge, gesellschaftliche Bedürfnisse, Freizeit etc.) ganz oder teilweise von Unterhatspflichtigen zu verlangen. mehr...

TOP-News alimente 20.03.2011 18:19

alimente Unterhalt

Alimente oder Unterhalt sind zahlungen die den Lebensbedarf sicherstellen sollen. Alimente habe diejenigen zu zu leisten die entweder in einer vertraglichen Vereinbarung stehen oder Gesetzlich dazu Verpflichtet sind. Alimente ist einer der Grundpfeiler der Sozialfürsorge und sozialen Sicherheit. mehr...

Unterhalt 18.03.2011 15:13

Unterhalt volljähriger Kinder

Sobald ein Kind volljährig wird, also bei Vollendung des 18. Lebensjahres entfällt die die Aufteilung in Naturalunterhalt und Barunterhalt beim Kindesunterhalt. beide Elternteile sind Von diesem Tag an anteilig zum Barunterhalt verpflichtet. Dabei Richten sich die Haftungsanteile für den Kindesunterhalt beider Elternteile nach dem Verhältnis ihres Einkommens. mehr...

Scheidung 17.03.2011 20:10

Scheidung

Wann immer eine Scheidung in Deutschland der erste Schritt ist Anwalt konsultieren. Holen Sie sich ein Fachanwalt für Familienrecht - das bedeutet, der Anwalt hat Gesetz verabschiedet eine besondere Prüfung auf Familie und Scheidungen spezialisiert. mehr...

FAMILIEN 17.03.2011 19:54

Familienunterhalt

Er wird in intakten Familien geschuldet. Er umfasst alles, was nach den konkreten Verhältnissen erforderlich ist, um die Kosten des Haushalts zu bestreiten und die persönlichen Bedürfnisse der Ehegatten und den Lebensbedarf der gemeinsamen unterhaltsberechtigten Kinder zu befriedigen. Beide Eheleute haben zum Familienunterhalt beizutragen, wobei der die Haushaltsführung übernehmende Teil in der Regel allein dadurch seine Unterhaltspflicht erfüllt (vgl. § 1360 S. 2 BGB). Zum Familienunterhalt gehört auch ein Taschengeldanspruch für persönliche Bedürfnisse mehr...

Unterhalt 14.03.2011 22:16

ARAG: Düsseldorfer Tabelle ist Richtlinie für Kindesunterhalt

Wie viel Kinderunterhalt zu zahlen ist, regelt die Düsseldorfer Tabelle. Sie dient aber lediglich als Richtlinie und hat keine Gesetzeskraft. Bei der Berechnung des monatlichen Unterhaltsbedarfs des Kindes orientiert sie sich laut ARAG am bereinigten Nettoeinkommen des Unterhaltsverpflichteten und am Alter des Kindes. Zur "Bereinigung" werden Vorsorgeaufwendungen, berufsbedingte Aufwendungen sowie berücksichtigungswürdige Schulden und vorrangige Unterhaltspflichten vom Nettoeinkommen abgezogen. Damit soll gewährleistet werden, dass der Unerhaltsverpflichtete auch noch für seinen eigenen Unterhalt aufkommen kann. mehr...

Unterhalt 14.03.2011 21:34

Unterhalt Überblick

Zur Zahlung von Unterhalt ist jener der eine Familie hat verpflichtet. Die Ehegatten untersrützen sich dabei gegenseitig. Die Kinder haben gegen die Eltern einen Anspruch auf Zahlung von Unterhalt. Sobald die Familie zusammenlebt ist die situation meistens klar. zum Familienunterhalt tragen auch die elternteile bei die welche nicht erwerbsfähig sind, indem sie beispielsweise die kinder erziehen oder den haushalt führten. Das wird dann Unterhaltsleistung in Natur genannt. Sollte es zur einer scheidung kommen ist grundsätzlich jeder Ehegatte für sich selbst verantwortlich. Unterhaltsansprüche entstehen bei Vorliegen bestimmter Gründe. Bezüglich der Kinder ist es so das: während der eine Elternteil den Unterhalt mittels finanziellen Beitrag leistet, Der andere Teil bei dem das Kind lebt, sein Unterhalt in form von natur leistet. mehr...

alimente 13.03.2011 21:40

Jagd auf die Alimente

Weil viele Männer keinen Unterhalt für ihre Kinder zahlen, springt der Staat mit Milliarden ein. Müssen säumige Väter jetzt um ihr Auto oder den Führerschein fürchten? mehr...

alimente 13.03.2011 13:11

Kindesunterhalt

Rund eine Million Kinder sind in Deutschland auf Sozialhilfe angewiesen. Häufiger Grund ist, dass unterhaltspflichtige Eltern nicht für sie zahlen. Besonders Väter neigen dazu, sich nach der Trennung von ihrer Frau vor den Unterhaltszahlungen für ihre Kinder zu drücken. Sie wollen nicht, dass dieses Geld in irgendeiner Form der Mutter zugutekommt. Nur jeder dritte Vater kommt seinen finanziellen Verpflichtungen pünktlich und in vollem Umfang nach. mehr...

Unterhalt 13.03.2011 13:05

Düsseldorfer Tabelle – wer zahlt mehr, wer weniger?

Die Düsseldorfer Tabelle ist kein Gesetz, sondern eine Richtschnur für die Gerichte. Die Tabelle weist die monatlichen Unterhaltssätze nach Abzug des Kindergeldanteils für den Fall aus, dass es einen Ex-Gatten mit zwei Kindern gibt. Muss der Zahlende mehr Unterhaltspflichtige unterstützen, rutscht er in den Gehaltsstufen herunter, sind es weniger, rutscht er hinauf. Die Unterhaltshöhe richtet sich stets nach dem Alter des Kindes und den Einkommensverhältnissen der Eltern. mehr...

Unterhalt 13.03.2011 13:02

Mehr Alimente für Kinder

Für Trennungskinder haben Familienrichter neue Unterhaltssätze festgelegt. Warum all diese Kinder unter dem Strich profitieren. Es geht Schlag auf Schlag. Zum dritten Mal innerhalb von zwei Jahren haben Familienrichter neue Unterhaltssätze für Trennungskinder festgelegt. mehr...

 
» Eigene Inhalte


» Werbung
Sie wollen bei uns werben? Schreiben Sie uns an.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB